Hallo,

wir sind Anja und Denny. 

Kennengelernt haben wir uns im Herbst 2014. Geeinigt, dass wir uns länger mögen könnten, haben wir uns aber erst ein halbes Jahr später. Und heute sind wir sogar verheiratet!

DSC_0540_edited.jpg

Beide sind wir in Potsdam aufgewachsen und hätten uns schon viel früher über den Weg laufen können. Wir waren an der selben Gesamtschule und auch am Hafen hätten wir uns treffen können. Das alles haben wir aber erst später festgestellt ;)

Nachdem wir uns 2014 kennengelernt haben, haben wir uns gegenseitig unsere Hobbies beigebracht. Denny, Anja das Kiten und Anja, Denny das Tanzen. 

Wir sind immer viel unterwegs und draußen. Die ersten gemeinsamen Urlaube haben wir in Dänemark (Bork Havn), Türkei (Side) und an der Ostsee (Swinemünde, Trempt, Rügen, ...) verbracht. Bei unserer ersten Kite & Sail auf der Hendrika Bartels, einem Dreimastgaffeltopsegelschoner, hat sich in uns die Idee, das in Eigenregie zu organisieren, festgesetzt. 

Bis zur Umsetzung sollten aber noch ein paar Jahre vergehen. Und es standen auch noch andere Kitespots auf unser Bucketlist. 

Ägypten war das nächste Ziel. El Gouna, Hamata, Soma Bay und Seahorse Bay. Wobei wir am liebsten in El Gouna am KBC sind. 

Unser Projekt, eine eigene Kite & Sail zu starten, nahm 2017 immer mehr Gestalt an. Wir hatten schon das Revier ausgesucht und auch unsere Crew stand inzwischen fest. 

MIt 9 Personen sind wir dann im September 2018 nach Sardinien geflogen. 9x Koffer, 9x Handgepäck und Kite Equipment für 9 Leute mussten irgendwie mit. Insgesamt hatten wir somit knapp 400!! Kilogramm zu transportieren! 

Das ganze Abenteuer könnt ihr euch hier anschauen.

Platzhalter

Aber wir haben natürlich nicht immer nur Urlaub, sondern müssen auch arbeiten gehen. Unsere freie Zeit richten wir trotzdem oder deswegen? fast immer danach aus, dass wir draußen und unterwegs sein können.

 

Weil es von Braunschweig so weit zum Wasser und das Steinhuder Meer immer so überfüllt ist, musste ein eigener Home Spot her! 

Auf Initiative der Kiteschule Harz und in Zusammenarbeit mit der Seeland GmbH wurde der

Wassersportverein Seeland Harz e.V.

gegründet. Der Concordia See in Seeland war der erwählte Spot. Mit ca. 8 Metern Sichtiefe, viel Platz auf dem Wasser und nur 1 Autostunde von Braunschweig entfernt. Als Gründungsmitglied ist Denny in den Vorstand gewählt worden, um die Sparte Segeln zu vertreten. Arbeitseinsätze wurden organisiert, das Vereinsgelände begehbar gemacht, eine Webseite erstellt und schon im ersten Jahr eine wassersportartübergreifende Team-Regatta auf die Beine gestellt.

Kitesurfen, Stand Up Paddling, Segeln, Wing Foilen,.... fast alle Wassersportarten sind hier - unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften - möglich. 

Schon im ersten Jahr konnte der Verein einen 2-stelligen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Inzwischen sind es fast 100 Mitglieder. Offenbar hat die Idee von einem mitteldeutschen Kitespot genau ins schwarze getroffen.

Nach nur knapp 1,5 Jahren Vereinsarbeit sind wir dann nach China gegangen.

Was wir hier erleben und wie wir uns im Land der MItte zurecht finden, könnt ihr in unserem Blog  nachlesen. 

Drei Jahre ist der Aufenthalt hier geplant. 2023 kommen wir zurück. Und wie fast alle Expats (das sind von einem Unternehmen ins Ausland entsandte Fachkräfte) sind auch wir mit einem Ziel hier. Natürlich neben der Auslandserfahrung, den Abenteuern und Kultur. 

Unser Ziel ist ein Boot. Und MEA FORTUNA - mein Glück, wird es dann heißen.

Anja & Denny

Fitness Sport Personal Training Braunschweig salty kiss Frauenfitness Stand up Paddling SUP Kurs Trainer Lizenz Kitesurfen Snowkiten Kiten
DSC_0018_edited.jpg
Hat es euch gefallen und ihr wollt uns etwas Gutes tun?
Unsere Webseite unterstützen oder einen Kaffee spendieren?
Da freuen wir uns sehr. Einfach auf unser Boot klicken.
Bild1.png